„Niemand weiß, was er kann, bevor er’s versucht.“

(Publilius Syrus)


Bei allem, was wir schon erreicht haben, stehen uns immer neue Aufgaben bevor, die wir meistern wollen:

Der MOVIE-Raum

Der MOVIE-Raum ist ein ca. 25qm großer Anbau an das Hauptgebäude, das die letzten 20 Jahre als Rumpelkammer gedient hat.
Wir haben zunächst alles ausgemistet und gesäubert.
Der MOVIE hat schon Platz und kann genutzt werden.
Als nächstes müssen wir noch Platz für ein paar Großgeräte finden, dann könnten wir anfangen, den Anbau umzubauen.

Das ist zu tun:
Das Dach aus Eternitplatten hat teilweise Löcher und muss saniert werden. Damit es im Raum nicht zu heiß wird, soll es mit Sandwichplatten eingelegt werden. Der Raum ist kaum Schall-, Wind- und Kältegeschützt, so dass es einer neuen Verkleidung bedarf. Darüber hinaus fehlt ein vernünftiges Licht und Steckdosen.
Der Boden wird mit stoßdämpfenden Platten versehen, um die Unfallgefahr zu minimieren.
In die Wände kommen Kippfenster für die Belüftung und eine Fluchttüre.

Geplante Kosten: 12.000 EUR
Geplante Realisierung: Dezember 2023 - Juni 2024

Unterstützen Sie das Projekt mit Ihrem Sponsoring, einer Spende an den Förderverein (DE31 6009 0100 0710 4250 07) oder unser Projekt auf WirWunder.

Ersatz Quidam

Realisierungszeitraum: Ab August 2024
Kosten: 15.000 EUR
Quidam ist für ein Breitensport-Team und ein A-Team im Einsatz. So langsam hat er sich seinen "Volti-Ruhestand" verdient. Wir sind schon auf der Suche nach einem Ersatz, der möglichst schnell einsatzbereit sein soll.

Lehrgänge mit dem Rundlaufmovie

Bislang gibt es nur wenige Möglichkeiten auf einem Rundlaufmovie zu trainieren. Zusammen mit einem Trainer möchten wir dies ermöglichen und in Zukunft Lehrgänge auf seinem Rundlaufmovie in Winnenden durchführen.
Damit wir den Rundlaufmovie in einer Turnhalle nutzen können, benötigen wir viele Puzzlematten, damit der Hallenboden nicht kaputt geht.